Текст песни Stahlgewitter - Auftrag Deutsches Reich

Auftrag Deutsches Reich
Жанр: RAC
Исполнитель: Stahlgewitter
Альбом: Auftrag Deutsches Reich
Длительность: 06:15
Рейтинг: 1424
MP3: Скачать
Загрузил: Wolfsangel

Текст:

Heil - Heil - Heil! Heil - Heil - Heil! Auf Dauer solls euch nicht gelingen, unser Reich ins Joch zu zwingen. Zittert feige ihr Verbrecher. Drohend wächst die Schar der Rächer. Nein, auf ewig solls euch nicht gelingen unser Reich ins Joch zu zwingen. Zittert feige, ihr verdammten Verbecher. Täglich wächst die Zahl der Rächer. Heil dir, heil dir Germania. Fast mit der ganzen Welt vereint im größten Völkerringen konnte die Übermacht letztlich das Deutsche Reich bezwingen. Zwei große Kriege nur aus Habgier, Missgunst, Hass und Neid. Und auch heute heucheln sie, sie hätten uns befreit. Die letzte Reichsregierung, völkerrechtswidrig in Haft. Unsere Elite massakriert, die Feinde hatten es geschafft. Die Deutschen Vogelfrei, die Fremdmächte führten Regie. Totale Umerziehung hieß ab jetzt die Strategie. Ein vorläufiges Grundgesetz, gabs als Geschenk, es gilt noch jetzt. Vor den Besatzern die bis heut nicht gehen, war dieser Staat schon jemals souverän? Heil - Heil - Heil! Heil - Heil - Heil! Die BRD ist uns egal und völlig gleich, denn unsere Heimat ist das Deutsche Reich. Die Republik ist uns egal, vollkommen gleich, denn unser Auftrag ist und bleibt das Deutsche Reich. Germania! Wird langsam Zeit, dass ihrs kapiert, das Reich hat nie kapituliert. Trotz Raub und Tod, Vertreibung, Mord, bestehts in alten Grenzen fort. Deutsch jedes Haus, deutsch jeder Ort, das Reich besteht noch immer fort. Mit Umerziehungsplänen für uns bereits im Marschgepäck. Und heute sehen wir die Früchte, all dieser ganze Dreck. So machten sie das Reich handlungsunfähig und zunichte. Und ab '45 schreibt jetzt der Sieger die Geschichte. Die Kriegsschuldlüge hat man uns seitdem gelehrt, doch freie Selbstbestimmung wurde uns verwehrt. Der Tag muß kommen und wir wollen ihn noch erleben, wo freie Deutsche sich eine Verfassung geben. Laßt es durch die Straßen schallen: Die Fremdherrschaft muss endlich fallen. Laßt es durch die Gassen hallen: Sie sind nur Knechte und Vasallen. Heil - Heil - Heil! Heil - Heil - Heil! Die BRD ist uns egal und völlig gleich, denn unsere Heimat ist das Deutsche Reich. Die Republik ist uns egal, vollkommen gleich, denn unser Auftrag ist und bleibt das Deutsche Reich. Germania! Wird langsam Zeit, dass ihrs kapiert, das Reich hat nie kapituliert. Trotz Raub und Tod, Vertreibung, Mord, bestehts in alten Grenzen fort. Deutsch jedes Haus, deutsch jeder Ort, das Reich besteht noch immer fort. "Ich trinke auf Ulrich von Hutten." "Und ich auf das deutsche Reich." Die Zeit ist reif, für uns und unser Deutsches Reich. Denn Dunkelheit beherscht uns hier schon viel zu lang. Tod dem Tyrann. Die Zeit ist reif, für unsere Heimat, unser Reich. Denn Dunkelheit beherrscht uns hier schon viel zu lang. Schon viel zu lang. Die Zeit ist reif, für uns und unser Deutsches Reich. Denn Dunkelheit beherscht uns hier schon viel zu lang. Tod dem Tyrann. Die Zeit ist reif, für unsere Heimat, unser Reich. Denn Dunkelheit beherrscht uns hier schon viel zu lang. Ein Volk ein Reich.
;
Неправильный текст?

Похожие тексты

ПОСЛЕДНИЕ СКАЧАННЫЕ

топ аплоадеров

новости портала

31.01.2016
Новый плеер
Новый плеер
19.12.2015
Проблема с подтверждением регистрации
Проблема решена
18.08.2015
Добавлена возможность привязки VK/FB аккаунта
Добавлена возможность привязки VK/FB аккаунта к основному аккаунту

последние комментарии